Studie: 2020 sind weniger Menschen in Deutschland gestorben | Telepolis

» […] Neue Studie: Trotz 34.000 tatsächlicher oder vermeintlicher Corona-Toter in Deutschland blieb Letalität unter der befürchteten Schwelle. Wissenschaftler sprechen von Untersterblichkeit […]

Zumindest im Pandemie-Jahr 2020 gab es keine Übersterblichkeit in der Bundesrepublik – es starben sogar weniger Menschen als zu erwarten war. […]

Über das gesamte Jahr 2020 gesehen, gab es keine Übersterblichkeit in Deutschland. Laut Kowalls Studie gab es in der Bundesrepublik sogar eine leichte Untersterblichkeit von 2,4 Prozent – trotz der rund 34.000 Personen, die an oder mit Covid-19 starben. […] «

Studie: 2020 sind weniger Menschen in Deutschland gestorben | Telepolis

Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Red Skies over Paradise:

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter Press This! abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Studie: 2020 sind weniger Menschen in Deutschland gestorben | Telepolis

  1. rotewelt schreibt:

    Diesen September allerdings, als die meisten schon geimpft waren, gab es eine Übersterblichkeit. Woran das wohl liegen könnte…

    Gefällt 1 Person

  2. castorpblog schreibt:

    Es wurden ja auch weniger COx Abgase gemessen

    Gefällt 1 Person

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.