Was ist los im Hotspot Mühldorf mit Inzidenz 500 und in Weimar? – Geld und mehr

» […] Fazit: Die relevanten Daten für den erklärten Hauptindikator der Covid-Politik werden falsch und viel zu hoch angegeben. Tatsächlich dürfte die 7-Tages-Krankenhausinzidenz nur bei einem Bruchteil des angegebenen Wertes liegen. Denn, wie wir gleich noch lesen werden, ist offenbar die Mehrheit der Corona-Patienten nicht wegen sondern nur mit Corona im Krankenhaus. […]

Wir dürfen also feststellen. die Verzerrung in Richtung angsteinflößend hoher Zahlen ist im Prinzip erwünscht. Die verzerrte Information ist aber dann nicht mehr erwünscht, wenn sie sich auf geimpfte Menschen bezieht, und wird dann unterdrückt. […] «

Was ist los im Hotspot Mühldorf mit Inzidenz 500 und in Weimar? – Geld und mehr

Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Red Skies over Paradise:

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter Press This! abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Was ist los im Hotspot Mühldorf mit Inzidenz 500 und in Weimar? – Geld und mehr

  1. rotewelt schreibt:

    Und das ist besonders perfide: „Darüber hinaus wird die Zahl der Personen, die mit vollständigem Impfschutz in Kliniken behandelt werden, künftig nicht mehr angegeben. Oberbürgermeister Peter Kleine stellt dazu klar: „Wir wollen in unserer Zahlenmeldung so transparent wie irgendwie möglich sein. Die Angabe der Personen, die mit Impfung im Klinikum behandelt werden, verzerrt die Realität jedoch deutlich und spielt damit Corona-Leugnern und Impfgegnern in die Hände.“ Das nennt die Stadt Weimar also Transparenz…

    Gefällt 2 Personen

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.