Es ist der Tag, an dem ich tief in mir gehofft habe, dass unser „Auf Wiedersehen“ sagen würde „bis morgen“.

https://youtu.be/Bil53KiSXbQ

Es ist der Tag, an dem der Sommer kam
Der Tag, an dem wir unsere Fehler wegstecken
So wie wir manchmal kaputte Möbel wegwerfen
Wir legten unsere Liebe auf einen Bürgersteig in der Nachbarschaft

Dann lachten wir ohne zu schreien
Als ob wir den Klang unserer Schluchzer überdecken wollten
Schüchtern sagten wir „lass uns Freunde bleiben“.
Als ob es schön wäre

Aber es ist nicht so schön wie ein Anfang
Als ein Strauß Rosen, als ein Gedicht gelesen
Es ist nicht so schön wie ein Wort der Liebe, das man gibt, ohne etwas dafür zu erwarten
Es ist nicht so schön wie ein Anfang
Ich bin nicht sicher, was ich dagegen tun soll.
Es ist nicht so schön wie ein Liebesbrief, den man gibt, ohne etwas dafür zu erwarten

Es ist der Tag, an dem wir vor dem Ende aus dem Traum kamen.
Ich bin mir nicht sicher, was ich tun soll, aber ich bin sicher, dass Sie recht haben.
Es ist der Tag, an dem ich tief in mir gehofft habe.
Dass unser „Auf Wiedersehen“ sagen würde „bis morgen“

Wie eine dumme Vereinbarung, die wir uns gegenseitig versprochen haben
Dass wir uns wieder anrufen, dass wir uns „Gute Nacht“ sagen
Und dass trotz der einsamen Vormittage
Des kalten Erwachens, wir werden nichts bereuen

Ich bin mir nicht sicher, ob ich jemals wieder in der Lage sein werde, das zu tun.
Ich bin mir nicht sicher, ob ich jemals wieder in der Lage sein werde, das zu tun.
Es ist nicht so schön wie ein Wort der Liebe, das man gibt, ohne etwas dafür zu erwarten
Es ist nicht so schön wie ein Anfang
Ich bin nicht sicher, was ich dagegen tun soll.
Es ist nicht so schön wie ein Liebesbrief, den man gibt, ohne etwas dafür zu erwarten

https://open.spotify.com/track/44AYJjBeyJeJtJSTDHMUkJ?si=d8858ac7870e40c1

Iliona: Moins joli | Album: Tristesse | 05.02.2021

A life without music is possible – but meaningless. | a spotify playlist by Bernd Müller

es scrobbelt


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter ragbagmusic abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.