Die Frage ist: was geht in Menschen vor, die Tiere essen?

Tiere töten

Ob in einer Fleischfabrik wie Tönnies oder im kleinen Schlachthof ums Eck: Wollen wir Fleisch essen, muss ein Tier umgebracht werden. Was geht in den Menschen vor, deren Beruf das Schlachten ist?

Von Elisabeth Raether24. Juni 2020, 16:51 Uhr  ::  Editiert am 26. Juni 2020, 9:14 Uhr  ::  DIE ZEIT Nr. 27/2020, 25. Juni 2020  ::  76 Kommentare

Exklusiv für Abonnenten

Fleischindustrie: Schweine werden in einem Schweinetransporter zu einem Schlachthof transportiert.Schweine werden in einem Schweinetransporter zu einem Schlachthof transportiert. © Victoria Bonn-Meuser/​dpa

„Wenn ich im Schlachthof länger mit den Tieren in einer Wartebucht stehe, kommt es vor, dass die Tiere Kontakt zu mir suchen, ich in den Dialog mit einem Tier trete. Tiere bauen schnell eine Beziehung auf, quatschen mich an …

Quelle: Fleischindustrie: Tiere töten | ZEIT Arbeit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die Frage ist: was geht in Menschen vor, die Tiere essen?

  1. rotherbaron schreibt:

    Allein der Blick in diese traurigen Augen … Ich esse schon lange keine Leichenteile mehr ….

    Liken

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.