Vier Wochen DSGVO – Plädoyer für einen konstruktiven Dialog | EAID

»Von Peter Schaar

Dieser Beitrag erschien zuerst in der Zeitschrift BvD-News 2/2018

Der Start des neuen Europäischen Datenschutzrechts verlief holprig, zumindest in Deutschland. Der Datenschutz schaffte es sogar auf die Titelseiten auflagenstarker Tageszeitungen, allerdings vorwiegend mit negativen Schlagzeilen. In kaum einem Lokalblatt fehlten Leidensmeldungen örtlicher Vereinsvorstände, Handwerker und Unternehmer über den mit der Umsetzung verbundenen Aufwand. Auch in Social Media wurden hatten die Kritiker rein zahlenmäßig die Oberhand. Schließlich beschäftigte sich der Deutsche Bundestag genau drei Wochen nach dem Wirksamwerden der Datenschutzgrundverordnung mit der Materie – und auch hier gab es viel Kritik. Irgendetwas ist hier offenbar grundlegend schief gelaufen. Was sind die Ursachen dafür, dass sich jetzt viele überfordert fühlen? Und wie könnte eine Abhilfe aussehen?« …

Quelle: Vier Wochen DSGVO – Plädoyer für einen konstruktiven Dialog | EAID


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter Reblog abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.