Vegane Katze?

Janine Streif

Eine Frage, die ich immer mal wieder zu hören bekomme – und die manchmal zu Diskussionen führt, sowohl mit Mischköstlern als auch mit Veganern: wie ernährst du deine Katze? Ich nehme es gleich mal vorweg: meine Katze mag lieber Fleisch als Ruccola. Also bekommt sie es auch. Wäre alles so, wie es sein sollte, müsste ich mir über solche Fragen keine Gedanken machen, denn dann würde meine Katze sich selber das besorgen, was sie möchte und braucht.

Sowohl Fleischesser als auch einige Veganer halten das für inkosequent, weil für das Katzenfutter ja auch Nutztiere sterben. Fleischesser wollen damit „beweisen“, dass hundertprozentig vegan eben doch nicht geht (upps, das hatten wir Veganer ja noch gar nicht bemerkt). Und manche Veganer finden, dass ein Veganer seine Katze entweder vegan ernähren sollte oder, wenn das nicht geht, eben ohne Katze sein sollte. Zumal es in der Wohnung ja nichtmal artgerecht ginge. Dass die…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.500 weitere Wörter

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Vegane Katze?

  1. fitandfoodworld schreibt:

    danke 😊

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.